Diese Seite benutzt Cookies für eine optimale Darstellung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
≡ Suche
≡ Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

schließen

Stichwortsuche

schließen

Skip to main content

„Die sollen ruhig mal ein bisschen Geld für mich ausgeben“

Auch in diesem Jahr ließ es sich die Fachgruppe der Bestatter NRW nicht nehmen, sich mit einem aufsehenerregenden Stand auf der Verbrauchermesse Mode-Heim-Handwerk im Rahmen des Verbandes zu präsentieren. Die beiden gewählten Särge in den Vereinsfarben von Borussia Dortmund und Schalke 04 waren ein echter Hingucker. Sie wurden mindestens genauso häufig fotografiert wie die prämierten Gesellenstücke zur Guten Form.

Bildnachweis: Bestatter Deutschland

„Auf die Idee muss man ja mal kommen.“ – Für den echten Fan ist es selbstverständlich, auch auf seiner Abschlussfeier seiner Verbundenheit zum Lieblingsverein Ausdruck zu verleihen. Natürlich gab es aber auch einige Besucher, die mit einer solchen „Verweltlichung“ die Pietät in Gefahr sahen. Aber es ist ein Hingucker und senkt die Hemmschwelle, über das Thema „Bestattung“ ins Gespräch zu kommen „Die sollen ruhig einmal ein bisschen Geld für mich ausgeben“ war vielfach die Meinung;  denn es soll ja keine 08/15 Feier werden mit Standardsarg oder Urne. Gerade der Tischler steht für Individualität und dies konnte besonders durch die Fan-Särge verdeutlicht werden. Und eine individuelle Abschiednahme trägt zur Trauerbewältigung der betroffenen Angehörigen bei. Dies ist dann auch seinen Preis wert.