≡ Suche
≡ Login

schließen

Stichwortsuche

schließen

Zum Hauptinhalt springen

Saarland: Vorbereitungslehrgang Fachgeprüfter Bestatter

Im September 2021 beginnt ein neuer Vorbereitungslehrgang zum Abschluss "Fachgeprüfter Bestatter".

Der Lehrgang zum Fachgeprüften Bestatter gliedert sich in zwei Teile und findet überwiegend im Seminarraum der Verbandsgeschäftsstelle in Saarbrücken-Von der Heydt statt.

Der fachpraktische Teil beinhaltet die Bereiche Hygiene, Trauerraumgestaltung, Floristik, handwerkliche Arbeiten wie Sargausschlagen oder Grabmachertechnik und geht über 60 Stunden. Der fachtheoretische Teil umfasst die Lernfelder Kommunikation, Recht und Wirtschaft, Bestattungsarten, Abholung, Überführung im In- und Ausland, Brauchtum, kirchliche Zeremonien, DIN-Normen und die allgemeine Berufskunde. Dauer der Fachtheorie: 140 Stunden. Alle Unterrichtsinhalte werden von anerkannten Fachleuten auf dem jeweiligen Gebiet vermittelt – zu den Referenten gehören u. a. ein Bestattermeister, ein Rechtsanwalt, eine Thanatologin oder ein Standesbeamter.

Der Unterricht erfolgt in zwei verschiedenen Blöcken. Ein Block findet freitags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr und samstags jeweils von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr statt. Der andere Block läuft donnerstags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr, freitags von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr und samstags von 09.00 Uhr bis 13.15 Uhr. D. h. in der Regel zweimal im Monat finden Lehrveranstaltungen statt – in den Schulferien keine.

Die abschließende Prüfung erfolgt im praktischen und theoretischen Teil gemäß der besonderen Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Fachgeprüften Bestatter der Handwerkskammer des Saarlandes.

Bei Rückfragen oder Anmeldung wenden Sie sich bitte an den Wirtschaftsverband Holz & Kunststoff Saar e.V.

E-Mail: hkhsaarschreiner-saar.REMOVE-THIS.de, Telefon: 0681-991810